«

»

Sep 30

Neuerung beim Brust-Screening

image Im Kampf gegen den Brustkrebs ist die Früherkennung extrem wichtig. Alle zwei Jahre sollten Frauen daher zur Mammografie (Vorsorge-Untersuchung) gehen. Anfang des Jahres wurde das Brustkrebs-Screening umgestaltet damit viele Frauen am Vorsorgeprogramm teilnehmen. Vorallem Frauen im Alter zwischen 45 und 69 sollten diese wichtige Untersucheung regelmäßig machen. In der Regel bekommt man jetzt auch in diesem Alter auch ein Einladung. Zwischen 40 und 44 sowie ab 70 können sich Frauen zum freiwilligen Programm anmelden.

Die Neuerung ist, dass man nicht mehr die Einladung vorzuweisen hat. Die E-card reicht nun.

Warum nehmen Frauen unter 40 nicht an diesem Vorsorgeprogramm teil?
Dies liegt daran, dass das Risikio im Vergleich zum Nutzn zu hoch. Bei verdacht auf Brustkrebs wird natürlich eine Mammografie gemacht.

Nähere Informationen gibt es auf woman.at (Quelle).


 
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

One Pingback/Trackback