«

»

Okt 02

Österreichs neues Islamgesetz

ReligionDas neue Islamgesetz geht heute zur Begutachtung. Seit 102 Jahren gab es keine Änderung, daher wird dies auch langsam fällig. In Kraft treten soll das Gesetz dann Anfang 2015. Eine große Änderung betrifft die Finanzierung aus dem Ausland. Nach dem neuem Gesetz sind diese Mittel Verboten und das betrifft auch „lebende Subventionen“. Selbst die Mittel für den Erhalt der Moscheen in Österreich darf nicht mehr von ausländischen Vertretern finanziert werden. Es wird absolut keine Ausnahmeregelung geben. Eine weitere Änderung betrifft alle Glaubensgemeinschaften, denn nur noch anerkannte Religionsgemeinschaften wird es erlaubt sein, religiöse Lehren zu verbreiten.

Mehr dazu beim „Kurier (Quelle)“.


[Gesamt:1    Durchschnitt: 10/5]