«

»

Sep 04

Google, Facebook, Apple und mehr US-Lobbyausgaben

WirtschaftDie US-Politik lebt von den großen IT-Konzernen wie zum Beispiel Apple, Facebook oder Google. Im zweiten Quartal 2015 wurde die Ausgaben noch einmal nach oben geschraubt. Nummer 1 beim Lobbygeld bleibt allerdings Google mit 4,62 Millionen US-Dollar in dem Zeitraum. Dies ist allerdings weniger als im Vorjahresquartal

Amazon hat die Ausgaben um über Hundertprozent gesteigert auf 2,16 Millionen US-Dollar – da möchte wohl jemand unbedingt Drohnen einsetzen und hofft auf Unterstützung der Politik.

Ebenfalls Facebook hat die ausgaben auf den Rekordwert von 2,69 Millionen US-Dollar gesteigert.

Apple hat im vergleich nur um 42 Prozent mehr auf den Tisch gelegt nämlich 1,23 Millionen US-Dollar.

Seit 1995 sind Unternehmen in den USA verpflichtet Angaben zu ihren Lobbybudgets zu machen. In Europa gibt es zwar die ebenfalls die Möglichkeit Angaben zu machen allerdings basiert dies auf freiwilliger Basis. Spitzenreiter in der EU war 2014 Microsoft mit 4,6 Millionen Euro.

Quelle: heise.de



7027942-money-wallpaper

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]