«

»

Nov 14

Kiffen – Therapie statt Strafe ab 1.1.2016

NewsIn einigen Staaten in den USA wurde Kiffen schon legalisiert und bei uns geht man auch den nächsten Schritt. Am 1.1.2016 tritt das neue Gesetz in kraft und Kiffer werden grundsätzlich nicht mehr bei der Staatsanwaltschaft angezeigt sondern diese müssen (wen sie nur Konsumieren) zum Gesundheitsamt. – Dies gilt ebenfalls für Pilze und anderen Pflanzen, aber nicht für harte Drogen. Man will so die Gerichte entlasten.

Wer also nächstes Jahr erwischt wird muss zum Gesundheitsamt und man steht unter Beobachtung. Wer die Vorgaben wie zum Beispiel regelmäßige Urinproben oder Therapie erfüllt bekommt keine Anzeige.

Die Gerichte werden zwar dadurch entlastet, aber bei den Gesundheitsämter könnte ein großes Chaos entstehen, denn irgendwer muss die Therapien usw. organisieren und auch die „Konsumenten“ überprüfen.

Quelle: krone.at



Cannabis leaf

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]