«

»

Dez 01

Warum landen meine Beiträge im SPAM bei Communities und was kann ich dagegen tun?

Jahre lang bin ich Inhaber einiger Communities auf Google Plus und konnte das Problem „SPAM“ etwas genauer untersuchen. Von euch werden ebenfalls einige eine Community besitzen und sich über „SPAM“ ärgern. Daher versuche ich immer meinen Mitgliedern klar zu machen was sie tun müssen damit ich weniger arbeit habe. Es ist nämlich schon oft sehr lästig wenn man immer und immer wieder die Beiträge von den selben Mitgliedern aus dem „SPAM“ befreien muss.



Nun warum landen manche Beiträge SPAM?
Das größte Problem welches ich beobachten konnte ist ein „Zeitliches Problem“.
Das Heißt: Wollt ihr euren Beitrag in mehr als nur einer Community posten, dann geht dies natürlich sehr schnell und so hat man gleich ein und den selben Beitrag innerhalb von 1-2 Minuten in 5 Communities geteilt.

Hier schlägt der Google SPAM Schutz schon an, und wenn ihr dies öfters macht landen eure Beiträge sehr schnell im SPAM und bei manchen Mitgliedern könnte es passieren, dass die Beiträge sofort im SPAM landen.

Was kann das Mitglied dagegen machen?
Dies ist ganz einfach und ich konnte so auch schon einigen helfen (wenn sich die Personen daran gehalten haben): Am besten man macht zumindesten 5 Minuten pause dazwischen – optimal wäre allerdings 10-20 Minuten.

Wichtig bei Communities:
Geben Admins/Mods Beiträge frei welche von Google als Spam markiert wurden und der Benutzer betreibt offensichtlich SPAM, wird die Community und natürlich der Spammer und auch die Webseite vom Spammer abgestraft. Zusätzlich kann es (wie es mir schon passiert ist) sein, dass die Community von Google gesperrt wird, weil sich Spam in der Community befindet. Natürlich ist es dann unmöglich zu sagen welcher der vielen Nutzer der Spammer ist und die Community ist verloren. Google gibt hier keinerlei Unterstützung, daher achtet immer darauf von wem ihr die Beiträge freischaltet.

zu offensichtlich Spam – dies ist zum Bespiel ein Nutzer, der den Beitrag innerhalb von ein paar Minuten mit 3-4 Communities / öffentlich teilt. Das System ist zwar Blöd, aber Google achtet auf Qualität, denn die Beiträge landen jedesmal in der Google Suche und Google möchte daher unterbinden, dass man sich selbst „puscht“.

Zusätzliche Tipps:
-) nicht sofort in mehrere Communities posten
-) am besten überhaupt nur mit einer Community teilen bzw. fürs mehr teilen einen zweiten Benutzer anlegen
-) der Beitrag sollte einen individuellen Text haben und nicht nur aus einem Link (oder auch Bild/Video) bestehen
-) Links aus dem Beitrag sollten nicht auf eine (aus Googles Sicht) professionelle Seite führen
(Danke +Birgitt Krohn für die beiden zusätzlichen Tipps -> weitere Infos: https://goo.gl/1xtndK & https://goo.gl/6kDYT4)
Selbstverständlich können Beiträge auch noch aus anderen Gründen im SPAM landen wenn euch andere Mitglieder melden.

No-spam

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

One Pingback/Trackback