«

»

Okt 07

Google Save die neue Lesezeichen-Funktion

TechnikIch weiß nicht wem es schon aufgefallen ist, aber Google Save ist nun schon länger verfügbar ist.
Zufällig gefunden werden kann Google Save über die die Funktion „Speichern“ bei der Google Bilder-Suche. Bis jetzt schenkte ich der Speichern-Funktion keine Aufmerksamkeit, aber dieses mal zum Testen habe ich es angeklickt und schon landete ich im neuem Google Save.

https://www.google.com/save/me?hl=de


Somit habt ihr nun 3 Möglichkeiten eure Lesezeichen zu speichern:
1) https://www.google.com/bookmarks/ – dazu müsst ihr euch aber eine extra Erweiterung installieren (Ich nutze YAGBE – Yet Another Google Bookmarks Extension)
2) Die Lesezeichen von Google Chrome
3) Google Save – aber auch hier müsst ihr eine extra Erweiterung installieren wenn ihr die Google Chrome Lesezeichen importieren wollt oder Lesezeichen anlegen möchtet. Die Erweiterung findet ihr bei Google Save wenn ihr auf Tags klickt und runter scrollt „Chrome-Lesezeichen importieren“

Punkto Webseiten finde ich, ist es keine wirkliche Erleichterung, allerdings könnt ihr wenn ihr nach Bilder sucht in der Google Suche diese anklicken und dann sofort in Google Save speichern.

Weiterer Nachteil ist, dass es keine Sub-Ordner gibt.
Dass Heßt im Chrome habe ich zum Beispiel den Ordner „Technik“ > Sub-Ordner Google und Sub-Ordner Sonstiges

In Google Save hat man allerdings nun 3 Tags (Ordner) „Technik“, „Technik-Google“, „Technik-Sonstige“

Wer viel mit Lesezeichen arbeitet, dürfte hier bald den Überblick verlieren.

PS: Es sollte immer ein Tag eingeben werden damit es ordentlich gespeichert wird, es kann nämlich passieren, dass er anzeigt, dass es gespeichert wurde, aber dennoch nicht ersichtlich ist.





[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]