«

»

Okt 13

Busen – Alkohol – Möbelhändler – Sexistisch und demütigend ?

Der Deutsche Werberat hat zwei Unternehmen öffentlich gerügt. Einmal das Unternehmen „G-Spirits“ und einmal das Unternehmen „Küche direct Leipzig„.

G-Spirit wirbt mit halb nackten Frauen, die sich Alkohol über die Brüste gießen.
Küche direct Leipzig wirbt mit einer kopflosen Frau die ihre Brüste mit den Händen verdeckt. Dieses Bild ist auf den Autos der Firma zu sehen.

Man ist mit der Werbung beziehungsweise der Vermarktung der Produkte nicht einverstanden. Diese seien sexistisch und demütigend, denn die Werbung ist doppeldeutig.




Ich persönlich muss sagen, mich stört es nicht ganz im gegenteil. Denn andere Firmen betreiben ebenfalls so eine Werbung beziehungsweise sieht man in der heutigen Zeit viel mehr Haut als damals und schließlich kein sich keine 10 jährige Person Alkohol bzw. eine Küche. Vor allem sind die Bilder von Amina Malakona, Evelin Aubert und Playmate (2012) Alexa Varga sehr schön anzusehen. Zumindest hat G-Spirits das erreicht, was sie erreichen wollten, denn jeder spricht darüber.

G-Spirits Trailer






3 Fotos von G-Spirits; Wenn ihr mehr sehen wollt, müsst ihr auf die Page von G-Spirits gehen.

G-Spirits-Evelin Aubert

G-Spirits-Evelin Aubert

G-Spirits-Amina Malakona

G-Spirits-Amina Malakona

G-Spirits-Alexa Varga

G-Spirits-Alexa Varga

Hier nun noch ein Foto von Küche direct Leipzig.

Küche-direct-Lepzig

Küche-direct-Lepzig

Quelle: horizont
Bilder: G-Spirits

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]