«

»

Okt 31

Alkohol in der Diät-Limo macht schneller Betrunken

NewsDurch den künstlichen Süßstoff in den Diät-Limos wird man schneller betrunken, wenn man diese mit Alkohol mischt. Süßstoffe enthalten im vergleich zu Zucker nur wenige Kalorien. Um Kunden anzulocken vor allem Frauen, mischt man sehr gerne Diät-Drinks mit Alkohol. Ein Forscherteam der Northern Kentucky University lud acht männliche und weibliche Probanden zu einem Test-Trinken ein. Jeder Einzelne bekam drei Drinks serviert, und nach deren Verzehr sollte er angeben, wie er sich fühlte, ob er einen Effekt des Alkohols spürte und wie er seine Fahrtüchtigkeit einschätzte.



ALKOHOL – WANN TRITT WELCHE STÖRUNG AUF (im Durchschnitt)?
bis 0,2 Promille – enthemmende Wirkung / Redseligkeit
Ab 0,5 Promille – Nachlassen der Reaktionsfähigkeit, Erhöhung der Risikobereitschaft
Ab 1,0 Promille – Störung des Gleichgewichts, der Reflexe und der Bewegungskoordination
Ab 1,5 Promille – Selbstgespräche, Plaudersucht, Stottern, Schwanken…
Ab 2,0 Promille – hilfloser Zustand, sehr starke Gleichgewichtsstörungen, Erbrechen
Ab 2,5 Promille – Bewegungsapparat beginnt zu versagen, aussetzen des Bewusstsein, Atmung und Blutkreislauf Probleme beginnen
ab 4,0 Promille – für die meisten Tödlich / akute Lebensgefahr
Germany’s Next Topmodel“, Barbara Meier mit Limo (Bild: dpa)

Germany’s Next Topmodel“, Barbara Meier mit Limo (Bild: dpa)


Näheres dazu findet ihr auf welt.de



[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]