«

»

Feb 24

Google Allo – Desktop Version

Es tut sich derzeit einiges bei der Messenger von Google und wie es aussieht will man die Hoffnung auch nicht aufgeben, denn eigentlich lief es nur halbwegs gut bei Google Talk bzw. Hangouts. Bei Allo & Duo fand man irgendwie keinen richtigen weg um die Apps schmackhaft zu machen. Dies lag vor allem daran, weil vielen wichtige Funktionen gefehlt haben oder auch der Nummernzwang wie bei WhatsApp stört. Auch kann man auch nicht einfach die Leute dazu bewegen eine Messenger App zu wechseln – selbst wenn man einen Killer-Feature wie den Google Assistant einbaut.

Es ist endlich soweit, der Produktmanager Nick Fox hat per Twitter einen Screenshot der Desktop-Version von Allo gepostet:

Wie man erkennen kann, hat dieser den selben Aufbau wie alle anderen Messenger -links die Kontakte und rechts das Chat-Fenster, aber das Highlight dürfte wohl der Google Assistant, denn dieser soll auch in der Desktop-Version funktionieren.

Leider gibt es noch keine Hinweise ob der Desktop-Messenger auch ohne Smartphone funktionieren wird, aber wenn Google etwas besseres machen will als WhatsApp wäre dies sehr von vorteil, denn würde es mit dem Google Account gekoppelt werden (statt Handynummer), würde es sicher auch bald eine Backup-Funktion geben.

Somit bleibt ab zu warten ob Allo doch noch den erhofften Durchbruch schafft.

Quelle: GoogleWatchBlog / 9to5Google

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]