«

»

Okt 04

Google Home vs Amazon Echo vs Echo Dot – Stromverbrauch

Viele von euch kaufen sich regelmäßig elektronische Produkte, aber habt ihr euch schon einmal gefragt wie viel Strom diese eigentlich verbrauchen? Denn gerade bei den smarten Lautsprecher solltet ihr euch diese Frage stellen, denn immerhin sind diese grundsätzlich 24 Stunden und 7 Tage die Woche eingeschaltet. Der eine oder andere würde jetzt vielleicht sagen, die paar Euro im Jahr sind auch schon egal, denn immerhin sind es nur etwas zwischen 4,– und 9,– Euro. Habt ihr jedoch mehrere solcher Lautsprecher sind es könnten es leicht 16,– bis 36,– Euro sein. Selbstverständlich ist dies auch nicht viel, aber ihr habt schließlich nicht nur einen smarten Lautsprecher in eurer Wohnung beziehungsweise Haus. Rechnet einmal was zum Beispiel euer Fernseher, Blue-Ray Player, Media Box und vieles mehr kostet und gerade Menschen mit einem geringen Einkommen sollten sich überlegen ob man hier und da nicht doch den Stecker zieht wenn man gerade außer Haus ist. 

Unser Kollege Cashy hat sich gerade diese Arbeit gemacht und geprüft wie viel Strom die Google Home, Amazon Echo und Echo Dot tatsächlich verbrauchen. Der Verbrauch varoiert nämlich ziemlich stark, denn es ist ein großer Unterschied ob ihr Fragen stellt oder Musik hört und auch hier unterscheiden sich die Geräte sehr stark.



Der Stromverbraucht (Watt) der einzelnen Assistenten:

  Standby in Watt Fragen in Watt 50% Musik in Watt 100% Musik in Watt
Google Home 2,2 2,4 2,5 3-3,6
Amazon Echo 3,2 4,2-4,6 3,4 5,5-6,3
Amazon Echo Dot 1,6 3,4 1,9 2


Anhand der Tabelle sieht man, dass der Amazon Echo Dot der klare Gewinner wäre, aber man muss auch sagen, dass der Echo Dot auch einen viel kleineren Lautsprecher besitzt. Wenn man jetzt die Konkurierenden Geräte Google Home und Amazon Echo vergleicht ist ganz klar Google Home der Gewinner.

 

Quelle: Cashys Blog

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]