«

»

Jan 09

41 GB große Datenbank mit Usernamen und Passwörter gefunden

Am 5. Dezember 2017 wurde in einem Underground Community Forum eine 41 GB Datenbank gefunden die scheinbar auch laufend von jemanden upgedated wird. Das letzte Update ist vom 29.11.2017. Die Datenbank umfast 1.400.553.869 E-Mails mit Passwörter.

Die Datenbank ist so aufgebaut, damit man schnell nach Passwörter suchen kann. Bei einem Test ergab es, dass mit der Anfrage mit dem Passwort „admin“ schon in wenigen Sekunden die Anzahl erschien – 226.631 nutzen „admin“ als Passwort. Es handelt sich hierbei um ausgelesene Daten von Unternehmen wie 500K, Netflix, Paypal, Origin, Amazon, MySpace, Twitter, YouPorn, Badoo, LinkedIn, Zoosk, und vielen mehr. 



Die Top 10 Passwörter:

  Anzahl der Nutzer Passwort
1. 9.218.720 123456
2. 3.103.503 123456789
3. 1.651.385 qwerty
4. 1.313.464 password
5. 1.273.179 111111
6. 1.126.222 12345678
7. 1.085.144 abc123
8. 969.909 1234567
9. 952.446 password1
10. 879.924 1234567890

Näheres zur Datenbank findet ihr bei 4iQ. Die haben die Datenbank gefunden und werten diese aus.

Wenn ihr wissen wollt ob ihr betroffen seid könnt ihr dies über „verify.4iq.com“ machen. Einfach eure E-Mail Adresse eingeben und ihr erhaltet später eine E-Mail mit den eventuellen Passwörtern zu eurer eingeben E-Mail. Selbstverständlich muss eure E-Mail nicht existieren damit ihr darauf zugreifen könnt.

In der E-Mail, die ihr erhaltet sind immer nur die letzten 3 stellen des Passwords ersichtlich – dies dient zum Schutz.

PS: Von mir ist bei einer E-Mail Adresse nur ein Passwort betroffen.

Bild: w-dog.net

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]