Das Ende der Formel 1 Grid Girls

Liberty Media (Formel 1 Besitzer) hat sich entschlossen, dass die Grid Girls abgeschafft werden und nicht nur beim Formel 1 sondern auch bei Motorsport-Serien. Man ist der Ansicht, dass in der heutigen Zeit die Grid Girls nicht mehr zeitgemäß sind und auch nicht passend oder bedeutend für die Formel 1 und ihre bisherigen und künftigen Fans in aller Welt ist. 

Bis jetzt gehörten die Grid Girls einfach zur Formel 1, denn sie dienten für Werbemaßnahmen und trugen das Outfit eines Sponsors. Zusätzlich standen sie bei der Startaufstellung und hielten die Schilder mit den Namen der Fahrer hoch. 



Bei einer Umfrage beim Kurier sind jedoch die meisten der Ansicht, dass die Grid Girls nun mal zur Formel 1 gehören. Schließlich gibt es auch in anderen Sportarten Cheerleader, aber vielleicht werden auch die Cheerleader bald abgeschafft werden, oder auch nicht, weil ja zum Teil auch männliche Cheerleader mitmachen.

Quelle: Kurier
Bild: Visordown

Girls, Qatar MotoGP Race 2013
Bild: Visordown

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]