Google Suchverlauf löschen und Meine Aktivitäten

Der Großteil von euch wird die Google Suche nutzen, aber nicht jeder wird Google Chrome in Verwendung haben beim täglichen Surfen. 

Wenn ihr etwas mittels der Google Suche sucht werden die Abfragen automatisch in eurem Google Account gespeichert und dabei ist es egal ob ihr am Desktop bei Google angemeldet seid, Google Chrome verbunden habt oder ein Android-Smatphone mittels euren Google Account nützt. Sobald ihr eingeloggt seid, werden die Daten gespeichert.

Nun werden sich manche denken „ja, ich kann ja den kompletten Verlauf im Chrome Browser löschen“, aber hier warnt euch Google auch sofort mit der Meldung „Löscht den Verlauf bei allen angemeldeten Geräten. Möglicherweise verfügt Ihr Google-Konto unter myactivity.google.com über andere Browserverläufe.

Somit wird eben nicht alles gelöscht und auch nicht eure Suchanfragen. Daher ist es wichtig, wenn ihr alles löschen wollt müsst ihr auf „myactivity.google.com“ gehen.

Anhand meines Screenshots seht ihr, dass ich heute bereits 109 Einträge bei meinen Aktivitäten habe.

In erster Linie geht es darum den Suchverlauf zu löschen, denn wenn ihr euer Gerät nicht alleine nutzt soll vielleicht die andere Person nicht wissen wonach ihr Gesucht habt. 

Klickt nun einfach auf die Suche > es werden euch nun alle Suchanfragen angezeigt. Ihr könnt jetzt einzelne Anfragen löschen, oder Tage oder einfach gleich die gesamten Sucheinträge. 

Wer mehr über seine Aktivitäten wissen möchte oder diese auch löschen, kann zurück gehen und schauen was zum Beispiel Chrome über einen Speichert oder euer Android-Smartphone. 



[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]