10 Interessante Tipps für die Google-Suche 1 von 3

Wusstet ihr, dass die Google-Suche euch nicht nur bei euren Suchanfragen helfen kann sondern, dass ihr damit auch euer Handy suchen könnt, nachschauen was ihr gestern gesucht habt und vieles mehr?

Bei einigen der Funktionen ist es Voraussetzung, dass ihr ein Google-Konto bzw. euer Smartphone entsprechend eingestellt habt. Zusätzlich könnte es sein, dass manches nur mit dem englischen (.com) oder deutschen (.de) Google funktioniert bzw. müsst ihr in euren Google Suche Einstellungen die Sprache auf Englisch umstellen oder &hl=en ergänzen.

10 Interessante Tipps für die Google-Suche Teil 1 (zu Teil 2 / zu Teil 3):

1. Schräg
Ihr möchtet eure freunde verwirren?
Dann sagt ihnen sie sollen „askew“ in die Suche eingeben, denn dann ist alles schräg

2. Wo ist mein Telefon?
Ihr habt euer Smartphone verloren und findet es nicht? Kein Problem, gebt in die Google-Suche einfach „Wo ist mein Telefon?“ ein und es wird euch sofort der Standort angezeigt.

3. Was habe ich gestern gesucht?
Google merkt sich natürlich alles was ihr sucht und wenn ihr etwas vergessen habt, aber im Ihr noch wisst, dass ihr gestern danach gesucht habt geht einfach auf eure „Aktivitäten

4. Filme, Bücher oder Alben
Ihr wollt wissen in welchen Filmen euer Lieblingsschauspieler mitgespielt hat, dann gebt einfach den Namen des Schauspieler ein und ergänzt am Ende noch das Wort „Filme“. Das selbe klappt natürlich mit Musiker, Regisseure, Autore u.v.m. Google zeigt euch dann die verschiedensten Informationen darüber an.

5. Währungsrechner
Manche werden vielleicht das Problem im Ausland kennen und sich fragen wie viel kostet das eigentlich in Euro? Mit dem Google Währungsrechner geht das ganz einfach ihr braucht dazu nur oben die Zahl und die entsprechende Währung eingeben z.B.: 1€ in $ / 1 Euro in Dollar

6. Übersetzer
Google Translate kennt wohl mittlerweile jeder, aber habt ihr gewusst, dass ihr auch gleich in der Google-Suche selbst eure Wörter übersetzen könnt? Dazu gebt ihr einfach das Wort „übersetze“ dazu ein – z.B.: übersetze hallo auf französisch

7. Uhrzeit
Ihr wollt euren Freund im Urlaub anrufen und wisst aber nicht wie spät es dort gerade ist? Kein Problem, denn auch hier kann euch Google helfen. Gebt einfach ein „Wie spät ist es in XXX“ und Google sagt es euch sofort. Wenn ihr mehr über die Zeit in dem Land wissen wollt könnt ihr einfach „Zeitzone in XXX“ eingeben, denn dann sehr ihr die entsprechende Uhrzeit, Zeitzone und sogar Infos über das jeweilige Land.

8. Wetter
Gebt ihr „Wetter“ in die Google-Suche ein wird euch euer Wetter angezeigt mit einer 7 Tages vorschau. Wollt ihr das Wetter eines anderes Ortes gebt ihr einfach „Wetter XXX“ ein.

9. Sonnenaufgang / Sonnenuntergang
Es wird euch hierbei angezeigt, wann die Sonne bei euch auf bzw. untergeht. Auch hier könnt ihr einfach eine Ortschaft hinzufügen und ihr seht die jeweilige Zeiten von dem Ort bzw. es auch möglich ein Datum ein zu geben

10. Zitate
Diese Funktion bringt euch leider derzeit nur englische Ergebnis und dazu müsst ihr einfach euren Sänger, Autor … eingeben und das Wort „zitate“ dazu hängen. Dadurch zeigt euch Google ein paar Zitate und einige Informationen zu der Person.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

teNeues Playboy 2017 Kalender

Der neue Playboy Kalender 2017 von teNeues ist nun da. Wenn ihr diesen Kalender mit den heißesten Girls wollt könnt ihr diesen unter weltbild.at oder starkalender.de bestellen.

[Gesamt:5    Durchschnitt: 2.8/5]

Hangouts 16 Update: Verbesserte Kontaktsuche u. aufgeräumtes Seitenmenü

Es ist mal wieder so weit die nächste Major-Version von Hangouts wird die nächste Tage verteilt und wieder ändert man gleich die komplette Versionsnummer anstatt nur die Zahlen dahinter. Hangouts in der Version 16 bringt nur kleine kosmetische Veränderungen und zwar werden in der Suche keine doppelten Kontakte mehr angezeigt und die Verknüpfung zum Kontakt-Bereicht ist auch verschwunden. Aufgrund der Messenger „Allo u. Duo bzw. dem kommenden YouTube Messenger“ dürfen wir uns wohl von Hangouts nicht mehr viel zu viel erwarten.


Screenshot – Version 15 mit Kontakte / Version 16 ohne Kontakte:

Screenshot – Version 15 alte Suche / Version 16 neue Suche:

Die neue Version bekommt ihr wie immer bei APK Mirror.

Quelle & Bild: androidpolice.com
Quelle: googlewatchblog.de

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Die besten Agenturen für die Suchmaschinenoptimierung finden

Das Internet bietet mittlerweile eine Reihe an erstklassigen Vorteilen an, mit denen man die ein oder anderen Agenturen finden wird. Alleine wer sich zu dem Thema Suchmaschinenoptimierung informieren möchte sollte schauen, dass man eine gute Agentur finden kann, die sich in dem Bereich einfach auskennt. Man wird dann schnell erkennen, wie einfach es ist, auch dort die besten Angebote zu erhalten und somit die besten Schritte für den Bereich SEO zu gehen. Einer der Agenturen, die sich auf dem Gebiet auskennen und noch viele weitere Leistungen bieten sind die Suchhelden. Auf der Webseite www.suchhelden.at kann man sich schon alle wichtigen Informationen einholen und genau schauen, was die Agentur einem somit zu bieten hat. Heutzutage ist es schließlich sehr wichtig, dass nicht nur die Konditionen in dem Bereich stimmen, sondern auch die Leistungen einer Agentur.

 Die ersten Informationen für sich entdecken
Sehr wichtig ist es im Vorfeld, dass man sich einige Informationen zusammen sucht, damit man auch weiß, was die jeweilige Agentur eigentlich macht. Suchhelden kennt sich daher auch in Sachen Suchmaschinenoptimierung besonders gut aus, sodass man dahingehend keine Nachteile erhalten wird. Des Weiteren sollte man schauen, dass man die ein oder anderen wichtigen Informationen bekommen kann, mit denen man ebenfalls arbeitet. Die Leistungen der Agentur kann man daher direkt von der Webseite entnehmen und genau schauen, was man dort noch alles für Vorteile erhalten kann. Auch eine direkte Kontaktaufnahme mit der Agentur kann einem eindeutige Vorteile bieten. Man sollte daher schon schauen, dass man auch eine Beratung vereinbart, bei der alle offenen Fragen dann geklärt werden können.

Wie hoch werden die Kosten für eine Suchmaschinenoptimierung?
Die Kosten für die Suchmaschinenoptimierung können generell sehr hoch ausfallen. Es kommt oftmals darauf an, welche Optimierung statt findet und wie man auch dahingehend die ersten Schritte plant. Fakt ist einfach, dass man hierbei die ein oder anderen Möglichkeiten entdecken kann, in dem man äußert, welche Wünsche man selbst hat. Schließlich sollte der Bereich SEO das Ranking der Suchmaschinen verbessern und somit auch neue Kunden mit sich bringen. Je mehr Kunden daher ein Unternehmen gewinnt, umso höher steigt dann auch der Umsatz. Es ist demnach sehr wichtig, auch solche Fakten zu klären.

Der Kostenvoranschlag der Agentur
Es besteht weiterhin die Möglichkeit, dass man sich von den Agenturen auch direkt einen Kostenvoranschlag geben lässt. Durch diesen bekommt man ebenfalls die besten Vorteile geboten und kann sicher sein, was auf einen zukommt. Je nach Leistungen und vor allem Dauer dieser können die Kosten für die Suchmaschinenoptimierung schon in den dreistelligen Bereich gehen. Als Unternehmen wird man allerdings merken, dass man dadurch einfach viele Vorteile bekommt und auch den Umsatz steigen kann. Es wird daher schnell klar, dass die Suchmaschinenoptimierung für

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Erklärvideos – Die ersten Schritte zu einem echten Erfolg

Erklärvideos sorgen mittlerweile für viele spannende Vorteile. Gerade wenn es sich um die Werbung eines Unternehmens handelt sollte man sich ein Bild machen, wie man in wenigen Schritten mit den Erklärvideos an seine Ziele kommt. Schließlich kann man sich die Erklärvideos folgendermaßen vorstellen:

Als Unternehmer möchte man sich und sein Unternehmen vorstellen. Die Dienstleistungen und Produkte gehören ebenfalls dazu. Daher ist es wichtig, dass man sich genau informiert, wie man diese am besten auf den Markt bringt und eine große Anzahl an Kunden ansprechend kann. In einem solchen Video kann man daher direkt einmal alle Produkte oder Dienstleistungen vorstellen. Kunden schauen sich doch deutlich lieber Videos zu Produkten an, anstatt lange Texte zu lesen. Doch wo kann ich solche Leistungen erhalten? Man kann sich daher bereits auf der Webseite von erklaervideo24.at informieren und sich dort ein Bild machen. Alle wichtigen Aspekte dazu werden einem schließlich auch direkt auf der Webseite vorgestellt. Daher sollte man schauen, wie man diese Bereiche abdecken kann und welche weiteren Möglichkeiten einem angeboten werden.

Heutzutage ist es schließlich nicht mehr schwer, eine gezielte und gute Werbung zu stellen und somit einen breiten Kundenstamm anzusprechen. Man sollte hierbei daher jederzeit schauen, dass man sich informiert, wie man die Videos erstellt, ohne das es zu Komplikationen kommt. Fachagenturen helfen einem dahingehend immer weiter.

Kann ich die Erklärvideos auch alleine erstellen?
Auch diese Frage stellen sich heute noch viele Menschen. Es ist allerdings Fakt, dass eine Agentur die Erklärvideos deutlich besser zusammenstellen kann. Schließlich handelt es sich hierbei um wichtige Schritte, die man weiterhin gehen sollte. Man kann daher jederzeit nachlesen, wie die Erklärvideos zusammen gestellt werden können und wie man die einzelnen Schritte geht. Trotz alledem wird es als Laie nicht besonders einfach, den richtigen Weg zu finden. Wer sich daher nicht auskennt kann einige Fehler bei einem solchen Video machen, sodass der Sinn, viele Kunden anzusprechen einfach nicht gegeben ist. Man sollte daher schon schauen, welche weiteren Schritte man einleiten kann.

Aufgrund dessen ist es sinnvoller, direkt mit einer Agentur zusammen zu arbeiten. Diese kann einem schließlich alle wichtigen Details aufzeigen und einem auch die besten Angebote machen. Außerdem muss man sich als Unternehmen um nichts mehr kümmern und kann beruhigt die wichtigsten Wege gehen. Die Kunden kommen dann bereits von ganz alleine.

Welche Kosten kommen auf einen zu?
Oftmals handelt es sich hierbei um eine reine Kostenfrage für viele Unternehmen. Diese kann man allerdings nicht pauschal benennen. Es kommt immer auf das Unternehmen und auch die Wünsche an, die man zu den Erklärvideos hat. Danach erst kann man sich zu den Konditionen unterhalten. Eine Agentur wird einem in dem Fall einen Kostenvoranschlag geben und einem die Vorteile mit


[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]