<

Alkohol in der Diät-Limo macht schneller Betrunken

NewsDurch den künstlichen Süßstoff in den Diät-Limos wird man schneller betrunken, wenn man diese mit Alkohol mischt. Süßstoffe enthalten im vergleich zu Zucker nur wenige Kalorien. Um Kunden anzulocken vor allem Frauen, mischt man sehr gerne Diät-Drinks mit Alkohol. Ein Forscherteam der Northern Kentucky University lud acht männliche und weibliche Probanden zu einem Test-Trinken ein. Jeder Einzelne bekam drei Drinks serviert, und nach deren Verzehr sollte er angeben, wie er sich fühlte, ob er einen Effekt des Alkohols spürte und wie er seine Fahrtüchtigkeit einschätzte.



ALKOHOL – WANN TRITT WELCHE STÖRUNG AUF (im Durchschnitt)?
bis 0,2 Promille – enthemmende Wirkung / Redseligkeit
Ab 0,5 Promille – Nachlassen der Reaktionsfähigkeit, Erhöhung der Risikobereitschaft
Ab 1,0 Promille – Störung des Gleichgewichts, der Reflexe und der Bewegungskoordination
Ab 1,5 Promille – Selbstgespräche, Plaudersucht, Stottern, Schwanken…
Ab 2,0 Promille – hilfloser Zustand, sehr starke Gleichgewichtsstörungen, Erbrechen
Ab 2,5 Promille – Bewegungsapparat beginnt zu versagen, aussetzen des Bewusstsein, Atmung und Blutkreislauf Probleme beginnen
ab 4,0 Promille – für die meisten Tödlich / akute Lebensgefahr
Germany’s Next Topmodel“, Barbara Meier mit Limo (Bild: dpa)

Germany’s Next Topmodel“, Barbara Meier mit Limo (Bild: dpa)


Näheres dazu findet ihr auf welt.de



[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Neues Google Assistant Features!

SmartphoneGoogle scheint wohl hart an dem Assistenten arbeiten, denn nun hat dieser eine „If This Then That (IFTTT)“ Unterstützung bekommen.

Leider ist dieses neue und auch für viele sehr praktische Feature nur für Pixel Smartphones und Google Home Nutzer verfügbar.

Bei IFTTT gibt es mittlerweile rund 60 Rezepte die ihr nutzen könnt oder ihr baut einfach euer eigenes.

z.B.: könnt ihr mit eurer Stimmer einfach über die Assistant Tweets verfassen, oder ihr schaltet euren TV ein – die Möglichkeiten sind hier unbegrenzt.




iftt-google-assistant

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Google Allo 2.0 Release

Endlich kommt das versprochene Google Allo 2.0 Update. Allerdings gibt Google gerne mal einfach eine neue Versionsnummer bekannt anstatt es einfach Allo 1.2 oder ähnlich zu nennen, denn ein 2.0 sähe bei mir anders.

Dies sind die kleinen Neuerungen bei Allo 2.0:
– Direct replies in notifications
– Direct share
– App shortcuts for Android 7.1+
– GIFs in keyboard for Android 7.1+
– Monochrome chat in settings
– Multitasking
– Splash screen
– Incognito key alerts
– Landscape
– Android Wear Support

zur APK bei APKMirror: https://goo.gl/JkLTJc



allo-logo

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Nutella Tassenkuchen für die Mikrowelle

BackenManchmal ist es so, auf einmal läutet das Handy und spontaner Besuch kündigt sich an. Was tun? Kein Kuchen im Haus? Dann macht einfach schnell ein paar Tassenkuchen in der Mikrowelle.

Rezept für 2 Nutella Tassenkuchen:
– 2 Esslöfel Butter
– 2EL Nutella
– 1 Ei
– 2 EL Milch
– 0,5TL Vanille-Extrakt
– 3EL Zucker
– 6EL Mehl
– 0,5TL Backpulver
– 2EL gehackte Haselnüsse

Nehmt am besten für das Mixen eine große Tasse (doppelt so groß wie eine Normale) und für das Mixen braucht ihr auch noch eine Gabel.

Butter und Nutella für ~20 Sekunden in den Mikro, verquirlen, Ei und Milch dazu, wieder verquirlen. Nun kommt das Vanille-Extrakt und der Zucker dazu, wieder verquirlen. Jetzt nicht gleich auf einmal 6EL Mehl dazu geben. Am besten nehmt ihr zuerst 3 EL Mehl, mit der Masse mixen, nun das Backpulver und wieder 3 EL Mehl. Am Schluss hebt ihr noch die Haselnüsse darunter.

Zutaten könnt ihr natürlich nach euren Bedürfnissen anpassen. Das Nutella kommt hier zuerst rein, weil man die Masse im Nachhinein nicht zum Mischen aufwärmen darf.

Habt ihr alles zusammen, dann teilt die Masse auf 2 Tassen auf und stellt diese für ~2 Minuten ~700 Watt (Dauer kann je nach Mikrowelle und Tasse variieren).

Den Kuchen esst ihr anschließend am besten wenn er noch warm ist mit einem Löffel. Wer will kann natürlich den Kuchen auch noch verzieren mit Schlag oder Schokolade oder was auch immer ihr gerade zu Hause habt.

Das super schnelle Rezept habe ich bei BakeClub gefunden.
Im Video vom BakeClub findet ihr auch noch 2 andere Rezepte -> Video



img_20161025_165554

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Alte Version von Hangouts für Chrome nutzen

InternetEs ist soweit die Hangouts-Erweiterung für Chrome hat vor kurzem ein Update erhalten und ab sofort ist es nicht mehr möglich für jeden einzelnen Chat ein eigenes Chatfenster zu haben (siehe Screenshot von Github). Dies finden viele wie auch ich sehr schade, denn in der neuen Version hat man nur noch ein Fenster für alle. Allerdings tauchte sofort bei Github ein neues Projekt für dieses Problem auf und wenn ihr der Anleitung folgt könnt ihr wieer die alte Ansicht nutzen.

zur Anleitung bei Github





chrome

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]