Sex Tape

UnterhaltungViele von euch wie auch ich haben den Film sicher nur gesehen wegen „Cameron Diaz – Nackt“. Bei den vorab Infos hieß es immer Cameron Diaz lässt die Hüllen fallen und zeigt euch alles. Dies ist nicht wirklich richtig. Von hinten sieht man sieh relativ oft, aber von der Vorderseite bekommt man kein wirklich gutes Bild. Eine einzige Scene gibt es wo man ihre Brüste etwas durch das transparente Oberteil sieht.

Sex TapeIm großen und ganzen war der Film für mich eher schlecht. Es gab zwar vereinzelte stellen wo ich lachen musste, aber nach dem Film fragte ich mich eher wie viel „Apple“ von dem Film finanziert hat bzw. wie viel Apple gezahlt hat damit sich Cameron Diaz und Jason Segel ausziehen.

Wie der Film schon heißt geht es um ein „Sex Tape“ welches die Beiden gemacht haben. Leider wird es über die Apple iCloud verteilt, ja und das war der Schock. Denn in dem Rest des Filmes geht es um das löschen des Filmchens von den iPads die Jasen Segel an Freunde und Bekannte verschenkt hat.

Originaltitel: Sex Tape
Filmkomödie, USA 2014
Filmverleih: Sony Pictures
Kinostart: 11.09.2014

Schauspieler/Darsteller: Cameron Diaz, Jason Segel, Rob Lowe, Jack Black, Ellie Kemper, Jolene Blalock u.a.

Regisseur: Jake Kasdan

Pasty | Filesharing made easy

InternetZufällig habe ich heute beim Surfen durch das Netz ein nettes kleines Tool gefunden. Es nennt sich „Pasty“.

Pasty ist ein Service um Dateien so schnell wie noch nie verschlüsselt zu teilen!

Pasty1


Wie funktioniert Pasty?

1. Etwas kopieren:
Pasty 22. In Skype, IRC oder sonst wo Ctrl + Shift + V drücken:
Pasty 3Der Link zur Datei wird eingefügt und der Upload beginnt.

3. Der Empfänger öffnet den Link, sieht den Fortschritt des Uploads
Pasty 4 und lädt anschließend die Datei herunter
Pasty 5Das ganze funktioniert auch mit anderen Typen von Dateien:
Bilder:

Pasty 6Text (wie Code):
Pasty 7Und alles andere auch, wobei es dafür noch kein spezielles Handling gibt, abgesehen von einem einfachen Datei-Download.

Wie sieht es mit der Sicherheit aus?

  1. Es ist Open-Source und du kannst einen Server selbst hosten (wobei es den noch nicht gibt, jedoch ab dem nächsten Major-update.
  2. Deine Daten werden mit AES verschlüsselt, bevor sie hochgeladen werden.
  3. Der Link, den du deinem Partner schickst enthält den Schlüssel als „Anchor“ (alles nach #): http://psty.de/?UPLOADID#PRIVATEKEY -> Anchors werden vom Browser nicht an den Server übertragen, die Daten werden vom Browser entschlüsselt.

Link: Github / Diret-Download

Bilder sind von boerse.to und mehr Information zu dem Projekt erhält ihr hier


Cannabis Legalisierung

OesterreichDer Verein „Legalize! Österreich“ gemeinsam mit dem Österreichischen Hanf Verband (ÖHV) forderte am Freitag in Wien die Legalisierung von Cannabis und die Entkriminalisierung von Kosumenten. Es wurden leider nur 26.000 Unterschriften gesammelt, weil viele sich nicht trauen zu unterschreiben. Sie haben Angst, dass die Polizei Namen und Adresse rauskopiert. Weiteres wird die Initiative missverstanden. Sie wollen nicht den Konsum von Cannabis etablieren, dies sei ein völliges Missverständnis. Personen die Cannabis zu Hause anbauen und verwerten sollen eine spezielle Abgabe ähnliches wie die kleinen Schnapsbrennereien zahlen. Zusätzlich soll der Besitz bis zu zehn Gramm straffrei bleiben.

Mehr dazu auf orf.at (Quelle).



Cannabis leaf

Jennifer Lawrence: Nacktfoto-Diebstahl

StarsVor kurzem sagte Jennifer Lawrence der Zeitschrift „Vynity Fair“: Es ist so widerlich. Das Gesetz muss dafür geändert werden, und auch wir müssen uns ändern. Man muss diese Webseiten zur Rechenschaft ziehen“. Die 24-jährige halte die Veröffentlichung gestohlener Nacktfotos als sexuellen Missbrauch. Schließlich ist es ihr Körper und es muss ihre Entscheidung sein. Da dies nicht ihre Entscheidung war finde sie es einfach nur widerlich. Sie kann nicht glauben, dass wir in solch einer Welt leben.

Jennifer Lawrence Celebrity HD WallpaperVor kurzem wurde der Cloud-Dienst von Apple (iCloud) und Hacker hatten tausende private Bilder, Nacktaufnahmen und auch Videos, von Prominenten gestohlen und veröffentlicht. Jennifer Lawrence ist wohl die einzige die sich so richtig über den Diebstahl und die Veröffentlichung aufregt. Nicht nur Daten von Jennifer Lawrence wurden gestohlen sondern auch zum Beispiel von Kate Upton, Kirsten Dunst, Selena Gomez, Rihanna, Misty May-Treanor, Anna Kendrick, Ali Michael, Teresa Palmer und viele mehr.

Veröffentlicht wurden diese auf 4chan und anderen Seiten als „The Fapping“.

Quelle: derStandart.at

Informationen zu Jennifer Lawrence:
Jennifer Shrader Lawrence ist am 15. August 1990 in Louisville, Kentucky auf die Welt gekommen. Im Alter von 14 Jahren zog sie mit ihren Eltern und ihren zwei älteren Brüdern nach New York, um Schauspielerin zu werden. Sie übersprang zwei Klassen und schloss die Highschool mit einem GPA von 3,9 ab. Lawrence absolvierte keine Schauspielausbildung. Jenner schaffte ihren großen Durchbruch durch die Filme „Die Tribute von Panem – The Hunger Games, X-Men (Erste Entscheidung und Zukunft ist Vergangenheit) und American Hustle“. Vom Forbes Magazin wurde sie 2014 auf Platz 12 der Liste der „Most Powerful Celebrities der Welt“ gesetzt. Das Magazin bezeichnete sie als mächtigste Schauspielerin Hollywoods.

Quelle: wikipedia.org


mehr Bilder findet ihr auf Wallpapers-Heaven.com

Léa Seydoux wird neues Bond Girl

UnterhaltungDas neue Bond Girl wird die 29 Jährige Französin Léa Seydoux, im 24. James Bond Film, spielen. In die Kinos soll der Bond-Film mit Daniel Craig im Herbst 2015 kommen. Über den Inhalt des Films ist bis jetzt leider noch nichts bekannt. Die Dreaharbeiten sollen im Dezember 2014 anfangen.

Interessant wird ebenfalls sein ob Léa Seydoux die Hüllen fallen lässt im neuem James Bond Film. Bevor sie nämlich bei den großen Hollywood Filmen wie Inglourious Basterds, Robin Hood, Grand Budapest Hotel und die Schöne und das Biest mitspielte, war Sie in einigen französischen Filmen nackt sehen. Einige der bekanntesten Filme wo sie zu sehen ist sind Mes Copines, Roses à credit, The Last Mistress (Die letzte Mätresse), La belle personne (Das schöne Mädchen). Lea SeydouxDer bekannteste Film überhaupt wo es um ein lesbisches Liebespaar geht ist La vie d’Adèle – chapitres 1&2 (Blau ist eine warme Farbe). Manche werden der Meinung sein, dass der Film mit Léa Seydoux schon eher einem Softporno mit gleicht.

Léa Seydoux ist am 1. Juli 1985 in Paris geboren. Sie ist die Enkeltochter von Jéôme Seydoux, dem früheren Präsidenten der Filmprodutkionsgesellschaft Pathé. Nicolas Seydoux, Geschäftsführer der Filmproduktionsgesellschaft Gaumont, sowie Michael Seydoux, Präsident des französischen Fußballvereins OSC Lille sind ihre beiden Großonkel. Léa ist die Tochter des Unternehmers Henri Seydoux und seiner damaligen Frau Valerie Schlumberger.

Quelle: wikipedia.org
Mehr Bilder findet ihr unter Wallpapers-Heaven


Lea Seydoux
Lea Seydoux, Hot, Sweet, young, Babe